Clubbus und Raumwunder: Weltpremiere für die Hochdecker S 511 HD und S 519 HD HomeAktuellesClubbus und Raumwunder: Weltpremiere für die Hochdecker S 511 HD und S 519 HD

S 511 HD

Das Neuheiten-Feuerwerk geht weiter: Setra rundet die ComfortClass 500 mit zwei attraktiven Varianten ab. Mit dem S 511 HD präsentiert Setra einen attrak­tiven Clubbus, mit dem S 519 HD einen Sitzplatzriesen im Reiseverkehr.

Der neue Setra S 511 HD: eleganter Clubbus aus dem Baukasten

Der neue S 511 HD aus der ComfortClass 500 tritt in große Fußstapfen: Seine Ahnenreihe reicht vom legendären S 6 der fünfziger Jahre bis zum luxuriösen S 411 HD aus der TopClass 400. Im Unterschied zu seinen Vorgängern ent­springt der neue S 511 HD dem Baukastensystem der ComfortClass 500. Mit seiner Länge von nur 10,47 m eignet sich der neue Setra für hochwertige Club­reisen, VIP-Shuttle oder Reisen mit einer überschaubaren Zahl von Teilnehmern. Der Clubbus nutzt die Komponenten aus der Großserie und bietet im Fahrgast­raum daher den vollen Komfort der ComfortClass 500.
Wahlweise Mitteltür oder Hecktür
Den neuen Setra S 511 HD gibt es wahlweise mit Mitteltür oder mit Hecktür. Mit Mitteltür erreicht der Clubbus eine Sitzplatzkapazität bei Drei-Sterne-Sitzabstand von bis zu 43 Plätzen. Vorteil der Ausführung mit Mitteltür: Sie ermöglicht Sondervarianten wie exklusive Clubecken für VIP-Reisen. Ebenso attraktiv ist die Ausführung mit Hecktür. Hier erreicht die Sitzplatzkapazität maximal 41 Plätze. Großer Vorteil der Hecktürvariante: Sein Gepäckraum fasst beachtliche 7,5 m3. Bei der Ausstattung sind kaum Grenzen gesetzt. So sind beide Ausführungen auch mit ebenem Boden und VIP-Bestuhlung 2+1 zu bekommen.

Ob Antriebs- oder Sicherheitstechnik – der neue Clubbus ist erwachsen

Die Serienmotorisierung entspricht mit dem Reihensechszylinder OM 470 mit 10,7 l Hubraum, einer Leistung von 290 kW (394 PS) annähernd seinen größeren Geschwistern. Gleiches gilt für die Kraftübertragung mittels Sechsgang-Schaltge­triebe mit Joystick-Schaltung im Armaturenbrett oder dem automatisierten Schaltgetriebe GO 250-8 PowerShift. Die umfassende Sicherheitstechnik reicht vom Front Collision Guard als Aufprallschutz für den Fahrer über das elektro­nische Stabilitätsprogramm ESP bis zum optionalen Notbremsassistenten Active Brake Assist.

Der neue S 519 HD: Sitzriese mit 15 m Länge und maximal 71 Sitzplätzen

Ist ein Hochdecker mit maximaler Sitzplatzkapazität gefragt, dann führt kein Weg am neuen Setra S 519 HD vorbei. Mit einer Länge von 14,95 m nutzt er das maximale Längenmaß von 15 m fast auf den Zentimeter aus und ist damit der längste Reisebus von Setra. Trotzdem ist der S 519 HD mit einem Wendekreis von 23,7 m überraschend beweglich.
Das Raumwunder von Setra eignet sich vor allem auf Fernlinien mit hoch­frequentierten Strecken und einem hohen Autobahnanteil. Bei häufiger Ausnut­zung der enormen Kapazität bietet der neue S 519 HD eine herausragende Wirt­schaftlichkeit. Kein Eindecker-Reisebus bietet eine höhere Sitzplatzkapazität als der neue Setra. Bei Drei-Sterne-Sitzabstand erreicht der S 519 HD ohne Bord­toilette eine Kapazität von 71 Fahrgastplätzen, mit Toilette sind es 65 Plätze. Das Gepäckraumvolumen beträgt 12,6 m3 ohne WC und 11,4 m3 mit WC. Der S 519 HD ist auf Wunsch auch mit ebenem Boden lieferbar. Ebenso ist eine VIP-Bestuhlung 2+1 möglich. Auf Wunsch wird auch ein Hublift auf der rechten Seite nach der Vorderachse eingebaut.

Die stärkste Motorisierung der ComfortClass 500

Serienmotor ist der Mercedes-Benz OM 470 mit 10,7 l Hubraum. Er wird in der stärksten Ausführung mit 315 kW (428 PS) Leistung eingebaut. Alternativ steht der Reihensechszylinder Mercedes-Benz OM 471 zur Verfügung. Er leistet im Setra Hochdecker 350 kW (476 PS). Als Getriebe findet in beiden Ausführungen das automatisierte Schaltgetriebe GO 250-8 PowerShift Verwendung.
Auch der längste Setra Reisebus ist so sicher wie jeder Hochdecker der ComfortClass 500. Vom Front Collision Guard bis zum elektronischen Stabilitätsprogramm ESP ist der neue S 519 HD vorbildlich ausgestattet. Dazu steht ihm mit Abstandsregeltempomat inklusive Active Brake Assist der dritten Generation ab Mitte 2015 und weiteren Ausstattungen das unübertroffene Pro­gramm an Sicherheits-Ausstattungen und Assistenzsystemen offen.

Gebrauchtfahrzeuge

Termine

  • Dezember 2020
    • WBO-Jahrestagung 2020
      4. Dezember 2020 - 4. Dezember 2020
      Filderhalle, Leinfelden-Echterdingen

  • Oktober 2021
    • busworld Europe
      9. Oktober 2021 - 14. Oktober 2021
      EXPO Brüssel, Belgien

© 2014 Omnibusvertrieb Thomas Hofmann – Alle Rechte vorbehalten | Impressum | AGB | Datenschutz | Cookie Einstellungen | Privater Bereich