Erweiterter 24h Service mit Telediagnose, Bus Depot Management, Fernbus-Service HomeAktuellesErweiterter 24h Service mit Telediagnose, Bus Depot Management, Fernbus-Service

Die Servicemarke Omniplus für Omnibusse von Mercedes-Benz und Setra präsentiert auf der IAA ein ganzes Bündel neuer Dienstleistungen. Im Mittelpunkt steht der neue Service Telediagnose. Er optimiert den 24h Service und kann Ausfallzeiten bei Pannen deutlich verkürzen. Einzige Voraussetzung ist die Ausstattung des Omnibusses mit dem Telematik­dienst FleetBoard.

Sollte ein Omnibus von Mercedes-Benz oder Setra eine Panne haben, kann der Fahrer durch einen einfachen Knopfdruck zahlreiche Daten direkt an den 24h Service übertragen. Mit ihnen identifiziert sich der Omnibus, nennt seine Geokoordinaten zur genauen Lokalisierung und übermittelt sowohl die aktuellen als auch die gespeicherten Fehlercodes.

Die Daten werden an den nächstgelegenen Omniplus Servicestützpunkt übertragen und interpretiert. Daraus resultieren zahlreiche Vorteile: Der telefonische Erklärungsaufwand des Fahrers wird verringert, der exakte Standort ist bekannt, Missverständnisse können vermieden werden. Schon bevor ein Servicetechniker ausrückt, kann er sich auf Grundlage der vor­liegenden Fehlercodes auf den konkreten Pannenfall vorbereiten und eventuell notwendige Spezialwerkzeuge und Teile mitnehmen.

Ist aus den Daten bereits vorab ein folgenschwerer Ausfall zu erkennen, kann Omniplus nach Rücksprache mit Fahrer und Unternehmen bereits frühzeitig ein Ersatzfahrzeug organisieren. Die Fahrgäste müssen also nicht unnötig auf die Weiterreise warten.

Bus Depot Management: Top-Fuhrpark durch Herstellerservice

Niemand kann Omnibusse besser pflegen, warten und reparieren als der Hersteller. Deshalb hat Omniplus das Bus Depot Management entwickelt. Autorisierte Servicestützpunkte von Omniplus übernehmen Dienstleistungen unmittelbar in der Werkstatt des Kunden. Das Angebot wendet sich an Flottenbetreiber. Seine Basis bildet ein längerfristiger Wartungs- und Reparaturvertrag, zum Beispiel im Rahmen einer Ausschreibung.

Je nach Ausgestaltung des Vertrags übernimmt Omniplus die regulären Wartungs- und Reparaturarbeiten bis hin zu Lack- und Karosseriearbeiten vor Ort im Depot. Omniplus stellt die Mitarbeiter in der Werkstatt und deren Qualifizierung, richtet das Teilelager exakt auf den Bedarf ein und kümmert sich um die Ersatzteilversorgung.

Die Fuhrparks erhöhen mit Bus Depot Management signifikant die Verfügbarkeit ihrer Omnibusse, sie sparen gleichzeitig unnötige Wege, Ausfallzeiten und Verwaltungsaufwand. Die Omnibusse sind stets top­gepflegt und haben einen größeren Werterhalt.

Fernbus-Service: Dienstleistung nach Maß für Langstreckenläufer

Fernlinienbusse sind die Langstreckenläufer unter den Reisebussen. Sie legen im Jahr beachtliche sechsstellige Kilometerleistungen zurück. Umso wichtiger ist ein hochspezialisierter Service. Omniplus hat deshalb den Fernbus-Service ins Leben gerufen, zunächst für den deutschen Markt. Entlang der wichtigsten Routen und an Knotenpunkten sowie wesentlichen Endhaltestellen beteiligen sich inzwischen zirka 90 Servicestützpunkte daran.

Sie bieten für Fernbusse spezifische Dienstleistungen. Standard sind der regelmäßige Fernbus-Check, eine Prüfung aller wesentlichen technischen Funktionen und Sicherheits-Funktionen des Omnibusses sowie Außen­wäsche, Abwassertank-Entleerung, Frischwasserbefüllung und eine erhöhte Ersatzteilbevorratung des Stützpunkts für Teile und Zubehör aller gängigen Fernbusse von Mercedes-Benz und Setra. Je nach Stützpunkt kommen zusätzliche Dienstleistungen hinzu: Innenreinigung, Omniplus GlassService und TireService, Mobilitätskonzept mit Hol- und Bringservice, Stell- und Parkplätze für Fernbusse sowie ein Ersatzfahrzeug im Fall einer Panne.

Gebrauchtfahrzeuge

Termine

  • Dezember 2020
    • WBO-Jahrestagung 2020
      4. Dezember 2020 - 4. Dezember 2020
      Filderhalle, Leinfelden-Echterdingen

  • Oktober 2021
    • busworld Europe
      9. Oktober 2021 - 14. Oktober 2021
      EXPO Brüssel, Belgien

© 2014 Omnibusvertrieb Thomas Hofmann – Alle Rechte vorbehalten | Impressum | AGB | Datenschutz | Cookie Einstellungen | Privater Bereich