Hörmann geht nur mit SETRA Omnibussen auf Reisen HomeAktuellesHörmann geht nur mit SETRA Omnibussen auf Reisen

Die Hörmann-Reisen GmbH hat ihre Reisebus-Flotte komplett auf die Marke Setra umgestellt. Der Betrieb aus Augsburg setzt mit insgesamt drei neuen Doppelstockbussen S 431 DT mit Euro VI-Motor und fünf S 516 HD der Setra ComfortClass 500 ein klares Zeichen für die Zukunft. Geschäftsführer Philipp Hörmann: „Dies ist die größte Investition in unserer fast 80-jährigen Firmengeschichte und ein deutlicher Beweis dafür, dass die Produkte der Marke Setra unsere hohen Ansprüche in vollem Umfang erfüllen.“
Gemeinsam mit den Bereichen Entwicklung, Produktion und Vertrieb der Marke erarbeitete Hörmann mit diesem Großauftrag neue Lösungen für noch mehr Komfort. Dazu gehört zum Beispiel der erstmalig bei einem HD verbaute Heckeinstieg und eine exklusive Heckküche für die Gäste­bewirtung auf hohem Niveau. Aus diesem Grund griff Heinz Friedrich auch nicht zu hoch, als er im Neu-Ulmer Setra Kundencenter bei der feierlichen Über­gabe vor über 200 geladenen Reisegästen sagte: „Der sensationelle Anspruch von Hörmann an Busreisen führte zu einigen Neuerungen, so dass wir mit Fug und Recht behaupten können, dass es Fahrzeuge in dieser Art auf der ganzen Welt nicht mehr gibt.“ Auch Philipp Hörmann ist auf die kreative Zusammenarbeit der beiden Unternehmen stolz: „Hand in Hand ist es uns gelungen, einzigartige Reisebusse zu konzipieren. Unsere Kunden sind die Säulen, die das Unternehmen tragen. Sie werden die Setra Busse auf all ihren Reisen nun mit Leben erfüllen.“

S 431 DT bieten famose Sicht durch das Setra Panorama-Glasdach

Die mit fünf Sternen klassifizierten S 431 DT bieten jeweils 68 Passa­gieren Platz, die auf den exklusiven Fahrten von Reisebegleitern mit Essen und Getränken aus der geräumigen Bordküche bedient werden. Unverkennbare Highlights der Doppelstockbusse sind die Glas­dächer Setra TopSky Panorama, die den Fahrgästen im Oberdeck ein völlig neues Raumgefühl vermitteln. Mehr Sicht geht nicht.
Auch die beiden zweiachsigen S 516 HD, die zukünftig im europäischen Reiseverkehr des Unternehmens eingesetzt werden, sind mit Hecktoilette und einer Heckküche für den Catering-Service ausgerüstet. Die Fünf-Sterne-Busse der ComfortClass 500 bieten 40 Fahrgästen Platz und sind die ersten Modelle dieser 2012 präsentierten Reisebus-Generation, die mit Heck­einstieg an einen Kunden ausgeliefert wurden.
Mit der bewährten Setra Qualität wird die Hörmann-Reisen GmbH zudem auch neue Wege einschlagen. Das Unternehmen erweitert mit drei weiteren S 516 HD ihr Geschäftsfeld und ist nun auch als Kooperations­partner im Fernlinienverkehr aktiv. Die Zweiachser der ComfortClass 500 sind mit 48 Sitzplätzen ausgestattet und werden auf neu geschaffenen Verbindungen eingesetzt. Unter anderem verkehren sie künftig auf der Strecke von München nach Wien.
Hörmann-Reisen GmbH ist mit 19 Setra Bussen in ganz Europa unterwegs.
Die Hörmann-Reisen GmbH ist seit zehn Jahren Partner der Ulmer Marke Setra. Der bayerische Familienbetrieb aus der Fuggerstadt, der im Jahr 1900 mit einem Botenfuhrwerk von Rehling nach Augsburg startete, hat mittlerweile 19 luxuriös ausgestattete Reisebusse im Einsatz. Fünf Sterne sind bei Hörmann garantiert. Für die Fahrgäste bedeutet dies noch mehr Beinfreiheit auf den Gruppen- und Individualreisen durch ganz Europa.

Gebrauchtfahrzeuge

Termine

  • Dezember 2020
    • WBO-Jahrestagung 2020
      4. Dezember 2020 - 4. Dezember 2020
      Filderhalle, Leinfelden-Echterdingen

  • Oktober 2021
    • busworld Europe
      9. Oktober 2021 - 14. Oktober 2021
      EXPO Brüssel, Belgien

© 2014 Omnibusvertrieb Thomas Hofmann – Alle Rechte vorbehalten | Impressum | AGB | Datenschutz | Cookie Einstellungen | Privater Bereich